Lauftreff Tangermünde e.V.


3-Seen-Lauf Semlin 28.07.2014

 

„Alles – nur nicht langweilig.“, so titelte die Märkische Allgemeine in ihrem Westhavelländer am Montag, dem 28.07.2014. Schon die Überschrift trifft voll und ganz auf unseren Verein zu. Das wir mehrmals bei der Berichterstattung der MAZ bildtechnisch zu sehen sind, ist ja wohl klar.
Man merkt halt auch von außen, dass wir eine tolle Truppe sind.

Sogar mehrfach wurden wir auf der Strecke von Läufern auf unsere Vereinskleidung und unser Logo angesprochen, wie toll wir aussehen damit. Schön, dass es immer noch Sportler unter uns gibt, die das auch mal sagen und so ganz ohne Neid.

An diesem besagten Samstag hatten wir uns das Ziel gesetzt, dass alle 8 Starter den Haltmarathon entspannt und ohne Zeitstress laufen. Schließlich liefen 3 von uns diese Strecke zum ersten Mal. Das Wetter war gut, die Strecke passte dazu und die Laune von uns allen war bombig. Und so liefen auch alle 8 Starter total froh, glücklich (manche auch überglücklich, die Strecke bewältigt zu haben) aber auch ein wenig erschöpft ins Ziel ein. Sogar die tollen Medaillen aus blauem Achat (so denke ich) passten sehr gut zu unserer Kleidung. Diese Medaillen hatten allesamt so schöne Farbspiele. So waren manche Medaillen in den Außenringen fast weiß oder sogar durchsichtig und hatten hellblau Wellenmuster, manche waren eher dunkelblau. Ziemlich interessant, was die Natur so hergibt.

Dem blauen Achat sagt man sogar Heilkräfte nach. So z.B. hat er eine mentale Wirkung auf seinen Träger, so er dann richtig getragen und gepflegt wird.
„Der Achat unterstützt unser logisch-rationales Denken und hilft so, Probleme zu erkennen, Lösungen zu finden und diese zügig umzusetzen. Er steigert die Konzentration und hilft, die Aufmerksamkeit auf das Wesentliche zu lenken.“ (Quelle: www.selbstwaerts.de/heilstein/Achat)
So ein schöner Lauf und der Erfolg für unsere ersten Halbmarathoni-Absolventen, musste auch gefeiert werden. Genau das taten wir am Strand von Semlin. 
Nicht nur wir hatten unseren Spass, auch die anderen Badegäste die uns zuschauten, als „Hasi“ zu einem Fotoshooting bat.

Der Tag war einfach nur toll. Danke an alle.

Bis bald Eure Lo Ofen,
wie immer unterwegs für Euch, diesmal auf dem langen Kanten ;-)

 

Hochspannung und Vorfreude zugleich